China: Internetnutzer stoppen Feldzug gegen Homosexuelle

Die Nachrichtenplattform Weibo hebt ein Verbot homosexueller Inhalte nach nur drei Tagen wieder auf. Der Vorstoß des Internetkonzerns offenbart auch die wachsende Internetkontrolle der Regierung.


Die Nachrichtenplattform Weibo hebt ein Verbot homosexueller Inhalte nach nur drei Tagen wieder auf. Der Vorstoß des Internetkonzerns offenbart auch die wachsende Internetkontrolle der Regierung.